Fattoria La Vialla - Weine aus zertifizierter biologischer Landwirtschaft

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink


Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die an den Knochen befindliche Silberhaut entfernt werden, denn diese verhindert den Zugang der Marinade zum Fleisch, ist zäh, sehnig und würde das Erlebnis der Speise vollkommen zerstören. Hierzu wird die Silberhaut etwas angehoben und mit einem Löffelstiel vom Knochen und Fleisch abgezogen. Ist die Silberhaut hartnäckig und will sich nicht entfernen [...]
von: Armin Rohnen

Die Vitznau-Rigi-Bahn. Foto: Holger Küppers

Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht


Seit 200 Jahren lockt die Rigi schon Touristen an mit dem Versprechen auf ein bezauberndes Alpenpanorama. Und seit 200 Jahren gibt es Touristen, die den Berg hinaufkraxeln, -spazieren oder -fahren, auch wenn das Gipfelmassiv, das oberhalb des Zugersees liegt, wolkenverhangen ist. 1816 beschloss der aus Zürich stammende Panorama-Maler Heinrich Keller, dass die Rigi (1797 m) ein Ausflugsziel für die Allgemeinheit werden müsse, und um diese hehre Ansinnen gleich zu untermauern, eröffnete er die erste von heute [...]
von: Holger Küppers

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
  • Auf der Extratour Rotes Moor durch die Rhön [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Italienischer Käsekuchen und Dom. Rep. Barahona Cappuccino [...]
  • Uckermark - Genuss mit neuer Zeitrechnung [...]
  • Aufgegessen und ausgetrunken: Rosmarinlamm und La Vialla Chianti Superiore [...]

Fattoria La Vialla - Weine aus zertifizierter biologischer Landwirtschaft

( 08.10.2010: Toskana ) Die Fattoria La Vialla ist auf der Philosophie der biologisch-dynamischen Landwirtschaft begründet, mit der heute: 165 Hektar Weinberge, 14.000 Olivenbäume, 1.280 Schafe, 400 Legehühner sowie Hart- und Weichweizen, Tomaten und viele [...]

Fattoria La Vialla Passito 2009 I.G.T

( 16.02.2012: Sizilien ) Mit 50% sizilianischem Blut in den Venen hat Piero Lo Franco dem Ruf dieser erde nachgegeben. Ein besonderer Wein, ein süßer Weißwein, verdorrt, öffnet der Fattoria die Türen zu einer derartigen Welt. Ein schönes Stück Weinberg von 16,8 Hektar, welches sich im [...]


Fattoria La Vialla Sekt Rosé Ca‘ dell ‘Oro 2009

( 23.09.2010: Toskana ) Jedes Jahr - drei sind bereits vergangen - elektrisiert und erfüllt die nue Version des Ca‘ dell ‘Oro die Önologen und einen Jeden, der im Weinberg und Weinkeller von La Vialla arbeitet mit Stoz. Es ist ein kleines Meisterwerk, das aus der ersten [...]

Fattoria La Vialla NubeRosa 2009 I.G.T.

( 23.09.2010: Toskana ) Der NubeRosa wird aus Trauben gewonnen, die in den Weinbergen mit kalkhaltiger Erde und auf einer Höhe von über 450 m angebaut werden. In luftigen Gegenden, welche von bedeutenden Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht charakterisiert sind. Die Kelterung, das Pressen der Schalen, wird [...]

Fattoria La Vialla Verdicchio dei Castelli die Jesi Classico 2009 D.O.C.

( 23.09.2010: Marken ) Die Trauben des Verdicchio werden seit Jahrhunderten in der Talebene zwischen den azurblauen Wassern der Adria und den grünen Hängen des Apennins angebaut, im Zentrum der Region Marken. Dank der Ausdauer und Leidenschat der jungen und älteren Erzeuger [...]

Fattoria La Vialla Casa Conforto Chianti Riserva 2007 D.O.C.G

( 23.09.2010: Toskana ) Die Verfeinerung deises Weines erfolgt in zwei Verfahren. Zwölf Monate Ausbau in Barriquefässern, weitere zwölf Monate in Edelstahlfässern und danach weitere sechs Monate in der Flasche. Er erscheint im Glas mit einer schönen rubinroten Farbe und einer [...]

Fattoria La Vialla Torbolone 2009

( 23.09.2010: Toskana ) Dieser Wein geboren zu Beginn der 90er Jahre aus einer Idee von Piero Lo Franco und frei von jeglichen Vorschriften stammt aus Trauben von Sanggiovese (70%), Cabernet Sauvignon (20%) und Merlot (10%) von einigen der schönsten und begabtesten Weinberge der Fattoria. Der Wein hat eine beträchtliche [...]

Fattoria La Vialla Sekt Le Chiassaie 2009 V.S.Q.P.R.D.

( 23.09.2010: Toskana ) Aus einer Traubenmischung von weiß vinifiziertem Pinot Nero, Chardonnay, Verdicchio verfeinert er für sechs Monate auf den Hefen in Stahltanks und perfektioniert sich dann dür weitere drei Monate in der Flasche. Wie bereits für den Mussantino wurden die [...]

Fattoria La Vialla Vernaccia di San Gimignano 2009 D.O.C.G.

( 04.10.2010: Toskana ) Die Trauben des Vernaccia von La Vialla werden in Reinheit zu Wein verarbeitet. Diese Trauben mit einem ziemlich späten Reifezeitpunkt haben nicht dazu gezwungen, die Weinlese vorzuverlegen. Der Sommer in San Gimignano war warm, aber die Region erfreut sich eines sehr besonderen [...]

Fattoria La Vialla Bianco Valdichiana 2009 D.O.C.

( 23.09.2010: Toskana ) Südlich von Arezzo thront Cortona über einem weitläufigen Talkessel - die Valdichiana. Hier auf den Hügeln befindet sich der Weinberg Paggio Rione, wo die Trauben dieses Weißen der Fattoria angebaut werden. Die frischere Atmosphäre, mit höheren [...]

Fattoria La Vialla Sangiovese I.G.T. 2009

( 23.09.2010: Toskana ) Der Sangiovese ist eine anspruchsvolle Weinrebe. Sie fordert unendliche Pflege und einen großen Aufwand an Energie. Jedoch bietet sie in den berufenen Böden einen Rohstoff, welcher feine Weine wiedergeibt. Elegant, gut trinkbar, ausgestattet mit Struktur, markigen Tanninen und einer [...]

Fattoria La Vialla Casa Conforto Chianti Superiore D.O.C.G. 2008 / 2009

( 20.09.2010: Toskana ) Die Weinstöcke seiner Majestät König Sangiovese mit den Edelfräulain Cabernet Sauvignon, Trebbiano Toscano, Canaiolo des Chianti Superiore D.O.C.G. (Denominazione die Origine Controllata e Garantita / Kontrollierte und Garantierte Herkunftsbezeichnung), welche von den reichlichen und anhaltenden [...]

Fattoria La Vialla Vin Santo del Chianti 2006 D.O.C.

( 23.09.2010: Toskana ) Es war eine der schönsten Weinlesen der letzten Jahre, jene von 2006, mit einer sehr späten Ernte und einer langen Reifung im Weinberg sowie in einem außerordentlich trockenen und kühlen Zeitraum. Die weißen Trauben waren reich an Zucker und mit einem dichten und [...]

Fattoria La Vialla Vino Frizzante Extrasecco Mussantino 2009

( 04.10.2010: Toskana ) Die unaufhörlichen Regenfälle im Juni haben die gesamte Fattoria den Atem anhalten lassen, aber die strahlende Juli- und Augustsonne hat den Menschen wieder Vertrauen und den Trauben eine perfekte Reifung geschenkt. Die Ernte für die Perlweine und Sekte ist immer [...]

Fattoria La Vialla Verdicchio dei Castelli die Jesi Classico 2009 D.O.C.

( 23.09.2010: Marken ) Die Trauben des Verdicchio werden seit Jahrhunderten in der Talebene zwischen den azurblauen Wassern der Adria und den grünen Hängen des Apennins angebaut, im Zentrum der Region Marken. Dank der Ausdauer und Leidenschat der jungen und älteren Erzeuger [...]

Fattoria La Vialla rosRosa 2009 I.G.T.

( 23.09.2010: Toskana ) Der rosafarbene Wein der Fattoria, Version 2009, hat eine brillante Farbe, ein kräftiges Rosa mit korallenfarbenen Reflexen. Das Bouqet ist intensiv druchtig mit duftenden Noten nach Kirsche, Himbeere und Johannisbeere, mit delikaten Eindrücken nach Rosenholz und Zitrusfrüchten. Im [...]

Fattoria La Vialla Barricato 2007 Vino rosso da tavola

( 23.09.2010: Toskana ) Die Trauben von Sangiovese und Cabarnet Sauvignon wurden gesund, im perfekten Reifegrad mit einem erhöhten Zuckergehalt und sehr konzentrierten Polyphenolen geerntet. Nach der Zusammenführung der Moste reifte der Wein für zehn Monate in kleinen Eichefässern. Dies [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Aussicht als Hauptspeise, Höhenluft zum Dessert

Röhrt dort drüben im Gebüsch vielleicht ein Hirsch oder kam das tiefe Grummeln doch aus dem eigenen Bauch? Bewegung in der frischen Bergluft macht [...]

Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink

Für die geplanten Spareribs wird ein wenig Vorbereitungszeit und insgesamt sechs Stunden Garzeit benötigt. Bevor die Spareribs mariniert werden, muss die [...]

Mythos Mosel. Eine Riesling Reise.

Bereits zum dritten Mal findet das einzigartige Event an der Mosel statt: Vom 11. bis 12. Juni werden über 100 Weingüter auf einer Strecke von 20km ihre besten Weine [...]

Moonshine-Whiskey aus Virginia

Der Ostküsten-Staat ist nicht nur für seine Brauereien und Weingüter bekannt. Er kann auch auf eine lange Geschichte in der Produktion von Hochprozentigem zurückblicken. [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Überraschungsbrötchen

Aus Mehl, Hefe, Salz, Milch und Öl einen Hefeteig bereiten. Zucchini waschen, fein reiben und zugeben. Den Teig gehen lassen. In der Zwischenzeit die Stiele aus den Champignons drehen. Die Hüte waschen und mit dem Frischkäse füllen. Den Teig in 16 Portionen teilen und mit den Champignons füllen. Die Brötchen auf ein Blech setzen, mit Wasser bestreichen und nochmals gehen lassen. Bei 200° ca. 15 - 20 Minuten backen. [...]

Reiseliteratur

  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]
  • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]
  • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]

meist gelesen

  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Süße Sinnlichkeit [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]
  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]
  • Lab30: Klingende Kreisel, musik aus licht und akustische Zeitmaschinen [...]
  • Ein Stück Tradition für Herz und Heim [...]
  • Zeit für Gemeinsamkeit [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)