Sie sind hier: FineArtReisen >
 
     

    Ein Bild und seine Spuren - Der Maler Otto Dix am Bodensee

    FineArtReisen - die Reisezeitung im Internet
    Das Wetter in

    Editor´s Note

    Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im März 2015


    Der aktuelle Informationstrend ist geprägt durch die erste große Reisewelle 2015 - dem Osterurlaub. Alle Reiseziele preisen ihre Vorteile und Vorzüge an, ob Wandern, Radfahren oder die vorerst letzten Skierlebnisse in diesem Jahr. Jene Reiseziele, die gemäß der FUR Reiseanalyse gut positioniert, sind wissen dies entsprechend in ihren Selbstdarstellungen zu würdigen und stellen ihre [...]
    von: Armin Rohnen

    Anzeige







    Aus der Schreibwerkstatt
    von FineArtReisen [...]

    Kolosseum, vom Forum Romanum aus gesehen. Foto: Holger Kppers

    Rom - Zwischen Antike und Moderne


    Jeder kennt die römischen Sehenswürdigkeiten aus dem Effeff: Forum Romanum, Kolosseum, Pantheon, Engelsburg, Piazza Navona, Fontana di Trevi, Villa Borghese oder die Caracalla-Therme. Dazu all die Kirchen, Museen, Brunnen und natürlich der Vatikan. Und, und, und. Gesehen haben kann man das alles dennoch nicht oft genug. Der Flughafen Leonardo da Vinci in Fiumicino befindet sich 25 Kilometer vor den Toren Roms. Hier landen alle, die in die Ewige Stadt, zum Papst oder ins Olympiastadion zu Lazio respektive zu AS Rom [...]
    von: Holger Kppers

    Manufacture royale von Bains-les-Bains, Netzwerk Grten ohne Grenzen, Lothringen. Foto: Helgard Below

    Lothringen blüht auf


    Das Netzwerk „Gärten ohne Grenzen“, ein grüner Grenzverkehr zwischen Lothringen, dem Saarland und Luxemburg, beschert der ostfranzösischen Region originelle, zeitgenössische Gärten. Romantische Schlossparks, temporäre Gartenkunst und Nasch- und Duftgärten locken und inspirieren Besucher aus nah und fern.Wildblumenwiesen träumen im Licht der Nachmittagssonne. Bienen und Schwebfliegen summen von Natternzunge zu Wiesenkerbel und Kuckucks-Lichtnelke. Das kleine Flüsschen Nied [...]
    von: Helgard Below

    • Kroatien kurios: Kräuter, Klopse und Kochkunst im Wald [...]
    • Auf den Spuren von Humann und Schliemann [...]
    • Nordic Lodges - Netzwerk hochwertiger Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Island [...]
    • Idar-Oberstein - Klunker, Klopfer und knackige Spießbraten [...]
    • Kopar und Nauthóll - zwei neue kulinarische Adressen in Reykjavik [...]
    Blhendes Paradies im Garten des Dix-Hauses. Foto: Lilo Solcher

    ( 08.03.2015: Seite 9 / Baden-Württemberg ) Das Bild hing über dem Sofa im Wohnzimmer meiner Schwiegereltern. Eine üppige Landschaft, im altmeisterlichen Stil gemalt, realistisch und doch irgendwie auch mystisch, die mich buchstäblich in sich hineinsaugte. Der Maler, Otto Dix, sagte mir anfangs wenig. Und dass der Großvater ein Mäzen des Malers war, interessierte mich damals nur am Rande. Doch dann begegnete ich den anderen Dix-Bildern, den im Dritten Reich als entartet geschmähten – und war fasziniert. Seither hat Otto Dix mich nicht mehr losgelassen – auch wenn das Bild der Landschaft am Hohentwiel über dem Sofa längst in anderen Händen ist. Sein Wohnhaus in Hemmenhofen ist seit kurzem Museum ebenso wie der blühende Garten, über den die Malerfamilie auf den Bodensee blickte. Ein Privileg, um das ihn viele [...]

    von: Lilo Solcher

    Anzeige


    Anzeige

    Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

    Houston, Texas: Kulinarischer Schmelztiegel

    Von der renommierten New York Times als eine Stadt mit einer Gastronomieszene der Weltklasse und einer aufsteigenden Generation von kulinarischen Sternen beschrieben, ist die [...]

    Nur noch 100 Tage bis zum ostsee*Strandfrühstück am 5. Juli 2015

    Zum Beginn der Sommersaison am 5. Juli 2015 veranstalten die Orte an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste das große [...]

    11. bis 30. April 2015: 15. Spargelfestival in Lovran

    Jährlich im April verwandelt das traditionelle Spargelfest den historischen Villenort Lovran bei Opatija zur Pilgerstätte für Genießer. Im milden [...]

    Das französische Bonbon-Rezept aus dem Mercier und Camier

    Bonbon, Drops oder Zuckerl – für die liebste Süßigkeit der Deutschen gibt es ebenso viele Bezeichnungen, wie Geschmacksrichtungen, [...]

    FineArtReisen - Tagesküche

    Rote-Rüben-Rohkost mit Meerrettich

    Zuerst die Zutaten für die Sauce verrühren. Die roten Rüben unter fließendem Wasser sauber bürsten, die Wurzel und den Blattansatz abschneiden. Die Rüben mit der Schale in die Sauce reiben und untermischen. Die Äpfel vierteln, das Kernhaus herausschneiden. Die Äpfel in die Sauce raspeln und alles mischen. [...]

    Reiseliteratur

    • Poesie in unserer Zeit [...]
    • Ardèchereisen Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
    • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
    • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
    • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
    • Berlin Walking [...]
    • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
    • Die Vennbahn im Buchformat [...]
    • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]
    • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]
    • Literaturfest München - Programm 2013 [...]
    • Bei Übernachtung, Mord! [...]

    meist gelesen

    • Urlaub in Franken: Zu Silvester gibt es Karpfen [...]
    • Schokoladenmakronen [...]
    • Kühle Tipps für heiße Tage: Wandern in den Schluchten des Hunsrücks, im Pfälzerwald und im Westerwald [...]
    • Kohlrabi-Kartoffel-Gratin mit Sonnenblumenkernen [...]
    • Literaturfestival Eventi Letterari Monte Verità 2014 [...]
    • Bierzeitung 2013: Bier und Barock aus Ostbayern und Böhmen [...]
    • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
    • Der Wiener Stephansdom - Porträt eines Wahrzeichens [...]

    FineArtReisen®
    die Reisezeitung im Internet.



    Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

    FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

    FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 10 Millionen Lesern und 82 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

    Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

    Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

    Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

    Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

    Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

    Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

    (1) Ergebnis der Jahresauswertung 2013